Als langjährig freiberuflich tätige Heilpraktikerin
bin ich stets um die Gesundheit und das Wohlergehen der mich aufsuchenden Patienten bemüht.
Meine Tätigkeit basiert auf den bewährten Grundlagen einer menschengemäßen, sinnvollen sowie ethisch moralischen, nicht mit Dogmen behafteten, natürlichen Medizin.

Medizin, geschöpft aus dem reichen Schatz der Mutter Natur.

©
©

 

Peggy Anna G. Weiss

3 erwachsene Töchter

3 Enkelkinder 

 

Beruf als Berufung:

staatl. gepr. Heilpraktikerin

(Zulassung: Gesundheitsamt Starnberg, 1982)

  

Sprachen:

Deutsch, Česky, English, Bayrisch, Italiano (un poco)

 

Werdegang:

              * Abitur 

              * Assistentin an der medizinischen Fakultät Unikliniken Düsseldorf, Pädiatrie

              * Studium Biologie, Ernährungswissenschaft, Pädagogik, Soziologie, Philosophie,  

                                  Psychologie, Mathematik an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

               * Intensives Studium der Naturheilkunde und Heilpraktikerstudium, München                    

               * Assistenzzeit als staatlich geprüfte Heilpraktikerin

               * Eigene Naturheilpraxis im Allgäu seit 1984

               * Entwicklung der "Natur-Therapie P.A.©" mit Eigenstudien im Hinblick auf

                  das zusammen Wirken von Körper-Seele-Geist

               * Kunsttherapeutisches Studium, berufsbegleitend, Freie Akademie München für Kunst-Kultur-Bildung

               * Zweig-Praxis * Naturheiltherapie*  im Markgräflerland seit 2008

               * Geisteswissenschaftliche Studien am Goetheanum in Dornach (Schweiz), Freie Hochschule

               * Eurythmie-Studium, berufsbegleitend, Individualstudium in Karlsruhe, Freiburg, Prag, Dornach, Italien

               * Miloš Brabínek Akademie in Prag (CZ) - Anthroposophische Medizin und Therapie, berufsbegleitende

                   3-jährige Weiterbildung, anerkannt von der Medizinischen Sektion, Dornach (CH) Freie Hochschule

            * Forschung im Verein Lichtblick e.V. Schwörstadt zu der  Metallfarblichttherapie nach

                   Marianne Altmaier (1949-2013)

               * Weiter- /Fortbildungen in anthroposophischer Psychotherapie bei DtGAP

               * Weiterbildung zur Metallfarblicht-Therapeutin nach Marianne Altmaier an der Ausbildungsstätte

                   Lichtblick e.V., anerkannt von der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach (CH) FH

                            

Weiterbildungen:

Homöopathie

Irisdiagnostik

ganzheitliche Naturheilkunde

Pulsdiagnostik

Herzauskultation nach Appenzeller

Cranio - Sacral - Therapie

Osteopathie

APM

Atem-Impuls-Therapie

Ayurveda

Psychotherapie

Gestalttherapie

Schmerztherapien

Chiropraktische Therapien

Eutonie

Shiatsu

Kosmologie unter biografischen und medizinischen Aspekten

 

Zusatzstudien in Eurythmie und Heileurythmie seit 1984:

in Bad Boll, Kempten, Karlsruhe, Freiburg, Bad Liebenzell - Unterlengenhardt, Prag (CZ), Dornach (CH), Italien 

 

Zusatz-Qualifikationen:

Seminarleiterin für T´ai Chi Ch´uan und Qi Gong, Kneipp-Akademie Bad Wörishofen

Seminarleiterin für Autogenes Training, Meditation, revitalisierende Entspannung und Eutonie, Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen

 

Weiterführende Fortbildungen und Weiterbildungen:

 

Seit 1984: 

Medizinisches Seminar Bad Boll:

anthroposophischer Medizin, Eurythmie, Heileurythmie, Sprachgestaltung, Kunsttherapie,

Rhythmische Einreibungen und Massagen, Pflanzenheilkunde, Psychotherapie, Pädiatrie, 

Entwicklungs- und Erziehungsberatung, Lebensberatung

Kosmologische Medizin

     

Seit August 2012:

Sommerakademie IPMT Krummau / Tschechien

 

Seit 2014: 

Arbeitskreis für Anthroposophische Psychotherapie DtGAP, Filderklinik, Filderstadt

 

Seit 2015 Weiterbildung zur Metallfarblicht-Therapeutin nach Marianne Altmaier an der Ausbildungsstätte Lichtblick e.V., anerkannt von der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Dornach (CH) FH