©
©

 

Kinder achtsam ins Leben begleiten

 

E R Z I E H U N G    H E U T E

Ihren Kindern zu Liebe!

 

Kinder sind unsere Zukunft und absolut wertvolle Wesen dieser Erde. Wir müssen ihnen helfen bei ihrem Weg in diese Welt. Dabei müssen wir wissen, dass jedes Kind seinen eigenen Weg hat. Wie im Aufwachsen, so auch in der Entwicklung und in der Ergreifung dieser Welt. Wir dürfen keine Normierungen und keine Schablonen und keine unsere Vorstellungen bei der Erziehung der Kinder anwenden. Sonst werden sie nur zu unseren Marionetten, zu Objekten degradiert und das ist nicht im Sinne der Menschenentwicklung und Menschenwirkung in der Welt!

 

Außerdem müssen wir auch wissen: Nein, es sind nicht die Kinder, die heutzutage immer schwieriger werden, sondern es sind die Bedingungen für das Lebens und das Lernen, die immer schwieriger und schwieriger werden. Vieles im heutigen Alltag hat sich gewandelt, wie die der Erwachsenen und deren Lebens- und Arbeitsumstände. Daraus bedingt sich ein enorm schwieriges Miteinander. Wie in der Gesellschaft so auch in der Familie. 

 

Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind enorm entscheidend für sein ganzes späteres Leben. Die Erfahrungen des Kleinkindes sind absolut prägende Faktoren wie für die Entwicklung der inneren Organe und der eigenen Gesundheit so auch für die Entwicklung des Gehirns. Damit verbunden ist eine eindeutig nachgewiesene Wirkung auf die Seele. Wirkung, die nicht nur bis in die gesamte weitere Entwicklung des Kleinkindes fort wirkt, sondern bis in die weitere Entwicklung zum erwachsenen Menschen und seiner Persönlichkeit. Ja, sogar bis in seinen Schicksalsweg. Je besser wir das Kleinkind in seiner Entwicklung freilassend stärken und den Organismus angemessen vor schwächenden Einwirkungen schützen, um so besser kann das Kind zu einem tüchtigen, sozial verantwortlichen und vor allem wertvollen und glücklichen Erwachsenen heranwachsen. 

 

Wie gesund soll überhaupt ein Kind aufwachsen?

Welche Voraussetzungen braucht das Kind für seine Gesundheit?

Was soll das Kind essen, wie und wann?

Wie wichtig ist eigentlich Bewegung für das Kind?

Ist das freie Spielen draussen in der Natur nötig?

Warum bekommt das Kind Fieber?

Ist Fieber überhaupt sinnvoll?

Machen Impfungen eigentlich Sinn?

Darf mein Kind seine Individualität entwickeln?

Wie kann das Kind für das Dasein gestärkt werden?

 

Fragen über Fragen! Immer mehr Eltern sprechen mich bezüglich einer gesunden Entwicklung der Kinder an, da sie sich von der anspruchsvollen Aufgabe des Elterndaseins oftmals überfordert fühlen. Sie klagen, dass sie von allen Seiten mit unangebrachten Ratschlägen überschüttet werden. Das wahrhaftig Weise bleibt wie so oft aber verschüttet. Ja, immer wiederkehrende Hilflosigkeit stellt sich im Erziehungsalltag ein. Unlösbare Situationen enden nicht selten in einer resignierenden und oft nicht den Umständen entsprechenden Maßnahmen, die die ganze Familiesituation unnötig belasten und das soziale Klima unnötig vergiften.

 

In meiner Praxis biete ich Ihnen eine wertvolle und kompetente Elternbegleitung an. Sie werden von mir unterstützt mit bewährtem Wissen und wertvollen Lösungsmöglichkeiten aus jahrelangem Erfahrungsschatz wie in Erziehungsfragen so auch in anstehenden Gesundheitsfragen. Ebenfalls bei der gesunden Förderung Ihres Kindes, damit Sie als Eltern Ihrem Kind in sinnvoller Weise begleitend zur Seite stehen können. Nur so wird für Sie, Ihr Kind und Ihre ganze Familie ein lebenswertes und glückvolles Dasein erfahrbar sein.

 

Gerne wenden Sie sich vertrauensvoll an mich und

vereinbaren einen Termin mit mir.

Hier können Sie das Kontakt-Formular nutzen.

 

 

siehe auch: www.elternschule.jimdo.com

 

*    *    * 

 

Hilfe, mein Kind hat Fieber!  -  Warum? Macht Fieber Sinn?

 

 

 *    *    *  

 

 

Natürlich  -  Individuell  -  Ganzheitlich  -  Sinnvoll  -  Wegweisend